Republik Österreich

Österreich ist eine demokratische Republik. Das Staatsgebiet setzt sich aus neun Bundesländern zusammen. Hauptstadt des Landes und Sitz der obersten Bundesbehörden ist Wien. Österreich ist seit 1995 Mitglied der Europäischen Union. Österreich hat eine Fläche von 83.878 km² und 8.822.267 EinwohnerInnen (Bevölkerungsstand: 1.1.2018), darunter 1.395.880 ausländische StaatsbürgerInnen (15,8 % der Gesamtbevölkerung). Im Durchschnitt des Jahres 2017 lebten rund 1.970 Millionen Personen mit Migrationshintergrund in Österreich (= 22,8 % der Gesamtbevölkerung).
Österreichs Nachbarländer sind die Schweiz, Liechtenstein, Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und Italien.

Klima

Für Österreich ist das mitteleuropäische Übergangsklima charakteristisch, das heißt: warme Sommer, kalte Winter, ausreichend Niederschlag. Innerhalb Österreichs lassen sich zwei klimatische Regionen unterscheiden:
Der Osten ist vom pannonischen Klima geprägt (warme bis heiße Sommer, relativ niederschlagsarm, kalte Winter). Die alpinen Regionen stehen unter dem Einfluss des alpinen Klimas (mehr Niederschlag im Sommer als im Osten, lange schneereiche Winter).

Sprachen

Die Amtssprache Österreichs ist Deutsch. Kroatisch, Slowenisch und Ungarisch sind als Sprachen der autonomen Volksgruppen in einzelnen Regionen als Amtssprachen anerkannt.
Englisch wird an den meisten Schulen als erste Fremdsprache unterrichtet.

Kultur und Religion

In Österreich gibt es ein dichtes Netz an diversen privaten Vereinen (Kultur, Sport, Soziales etc.). Informationen über Vereine sind z.B. auf den Gemeindeämtern oder in den Magistraten (Verwaltungsbehörden der Städte) sowie auf der Homepage des Bundesministeriums für Inneres erhältlich.

Wien ist bereits mehrmals in Folge zur „Metropole mit der höchsten Lebensqualität weltweit“ gewählt worden (Mercer-Studie).

In der österreichischen Kultur finden sich viele Bezüge zur jahrhundertelangen katholischen Tradition. Das Alltagsleben und die Gesetzgebung sind jedoch säkular ausgerichtet. Sozialer Zusammenhalt und Toleranz haben in der österreichischen Gesellschaft einen hohen Stellenwert.

In Österreich herrscht Religionsfreiheit. Laut einer Volkszählung im Jahr 2001 bekennt sich ein Großteil der österreichischen Bevölkerung zur Katholischen Kirche (rund drei Viertel), gefolgt von Personen ohne religiöses Bekenntnis, ProtestantInnen, MuslimInnen und Christlich-Orthodoxen.
 

Währung

Euro
 

Telefonvorwahl

+43
 

Stromspannung

230 V, österreichische Steckdosen (Adapter erhalten Sie in jedem Elektro-Fachgeschäft)

 

Hilfreiche Links:

Grenze / Zoll

zoll.jpgÖsterreich ist Mitgliedsstaat der Europäischen Union (EU). Wenn Sie nach Österreich einreisen, richten sich die zollrechtlichen Bestimmungen und Formalitäten grundsätzlich danach,

  • ob Sie aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union einreisen oder aus einem Nicht-EU-Staat und
  • ob Ihr Wohnsitz in einem EU-Staat (EU-Wohnsitz) oder in einem Nicht-EU-Staat (Nicht-EU-Wohnsitz) liegt.

 
Weitere Details zum Warenverkehr finden Sie auf bmf.gv.at und freier Warenverkehr in der EU.